Suche nach

Bremen 2010 ist eine Reise wert

aktualisiert 22.02.2010 | erstellt am 05.02.2010 | von

Freitag, erster Tag der Motor Classic Show und es hat sich gelohnt! Wirklich für jeden ist etwas dabei – in den Autohallen wird man von Fiat 500 und dem Multipla begrüsst! Klassische Campingwagen und Lanz Bulldog – weiter geht es an Club-Präsentationen und der fantastischen Alfa Show, sogar ein Alfa Le Mans, zu den Teileständen und den Motorrad-Hallen. Italiener. Engländer. Japaner. Dazwischen Victoria, NSU und BMW, Kreidler und Münch. Im Gang zwischen 2 und 3 hat die Bremer IG ihren Platz gefunden. Grösser als je zuvor, mit Details wie nachgestellten Honda Werbeplakaten – und einem Team, das einfach nur gut drauf ist. Auch 2010 ist Bremen eine weite Anfahrt wert.

Motom 50cc Racer von 1958, 4-Takt, Stoßstangen-Motor, 5,5 PS bei 8.000 U/min

Bremen Classic Motor Show 2010 Galerie

Leider sind ein paar Bilder, da ohne Blitz fotografiert, doch etwas unscharf geworden.

Let‘s talk about! Dein Kommentar?

Konstruktiv, kontrovers, humorvoll. Deine Meinung ist gefragt...

Zuerst einloggen um einen Kommentar zu schreiben.